Homepage
Branchen
Verzeichnis
Outlet Stores
Outlet Center
Online Outlets
Impressum
Datenschutz

Wissenswertes über Outlets

Um erfolgreich Schnäppchen in einem Outlet zu machen, sollte man ein paar Dinge im Vorfeld wissen. In Outlets gelten teilweise andere Gepflogenheiten als im Einzelhandel. So kann die Ware im Outlet kleinere Fehler enthalten, das Umtauschrecht eingeschränkt sowie die Auswahl und Verfügbarkeit begrenzt sein. Insbesondere ist die Ersparnis gegenüber dem UVP nicht die tatsächliche Ersparnis. Mit dem nötigen Wissen jedoch kann die nächste Shopping-Tour im Outlet zum vollen Erfolg werden.

Was wird in Outlets angeboten?

Bei der Produktion kann es vorkommen, dass die Ware kleinere Fehler enthält und so nicht in den Einzelhandel gelangen darf. Die Käufer in den Markenläden erwarten zurecht eine gleichbleibend hohe Qualität der Ware. Damit diese nicht vernichtet werden muss, wird sie preisreduziert als II. Wahl oder auch 1B-Ware in den Outlets angeboten. Käufer, die zum Shoppen in ein Outlet fahren, sind sich also bewußt, dass die Ware kleinere Mängel haben kann. Nicht immer sind diese Mängel auf den ersten Blick zu erkennen. Oftmals handelt es sich auch nur um geringe Farbabweichungen, einen fehlenden Knopf oder dergleichen. Mitunter werden manche Artikel auch in zu großen Mengen produziert, so dass diese Überproduktionen im Outlet angeboten werden. Dazu kommen eventuelle Rückläufer aus dem Einzelhandel, die während eines bestimmten Zeitraums nicht verkauft werden konnten sowie Warenmuster. Manche Artikel stammen aus der Vorsaison, auch „Last Season“ genannt. Schnäppchenjäger kommen auf diese Weise oftmals sehr günstig an die gewünschte Ware.

Was ist der „UVP“ und wie hoch ist die tatsächliche Ersparnis?

UVP ist eine gängige Abkürzung für „Unverbindlicher Verkaufspreis“ bzw. „Unverbindliche Preisempfehlung“ des Herstellers. Dieser Preis ist, wie der Name schon sagt, unverbindlich und stellt lediglich eine Empfehlung an den Händler dar. In der Praxis wird dieser Preis in der Regel unterschritten, teilweise sogar deutlich. Das bedeutet im Gegenzug, dass wenn der Preisnachlass in einem Outlet beispielsweise mit „70% vom UVP“ angegeben ist, das Produkt nicht zwangsläufig 70% billiger als beim Händler vor Ort ist. Wie hoch die tatsächliche Ersparnis wirklich ist, hängt also vom jeweiligen Verkaufspreis des Händlers ab und kann nicht pauschal beziffert werden. Hier hilft nur ein direkter Preisvergleich.

Dieser Eintrag ist möglicherweise veraltet!

Wichtige Infos zu Factory Outlet und Lagerverkauf auf unserer neuen Seite outletadressen.com ansehen »